30 November 2016

Familienzeit

Meine Lieben, in Riesenschritten haben wir, die ach so besinnliche Zeit, den Dezember erreicht. Noch sind es knapp dreieinhalb Wochen bis zu den Weihnachtsferien. Zur Zeit prasseln die Klausuren nur so auf unsere Kinder herab. Ab und an wird die mütterliche Unterstützung eingefordert - manchmal auch eine "Intensivkur" gebraucht.  Da bleibt wenig Zeit für anderes. Die Familie geht vor... und alles andere fliegt an dieser Stelle über Bord. Hier wird es also ruhiger werden erst mal.


Bis wir uns wieder lesen habt es fein... und macht es euch ganz schön kuschelig ;-).

Kommentare:

  1. Hallo Pünkchen,
    ganz liebe Grüße sende ich dir und hab auch eine ganz tolle Zeit.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Du machst es genau richtig. Geniesse die schöne Adventszeit, so gut es geht, ich freu mich schon auf ein "wiederlesen".
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Klar, Familie geht vor. Hab' eine schöne Zeit mit deinen Jungs. Wir lesen uns wenn's wieder weiter geht. Selamlar

    AntwortenLöschen
  4. Ich drücke die Daumen, liebes Pünktchen, dass mit Deinen beiden Jungen alles gut geht. Das Lernen hört nie auf. Meine Tochter drückt auch mal wieder für weitere berufliche Qualifikation die Schulbank und erzählte mir gestern am Telefon, dass sie die erste Klausur bestanden hat. Na ja, das ist ja immerhin schon ein Drittel. Und das neben dem alltäglichen beruflichen Stress.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Genießt es!:) Selamlar..

    AntwortenLöschen
  6. Das ist völlig richtig. Familie geht vor.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube, es ist eine gute Idee, in der Weihnachtszeit Abstriche zu machen, um für das wirklich Wichtige Zeit zu haben! Euch noch eine eher besinnliche und nicht allzu stressige Schulzeit! LG Lotta.

    AntwortenLöschen