22 Oktober 2016

Mützenwetter

Woran man merkt, daß der Herbst nun auch bei uns angekommen ist: man kann die letzten Mücken mit der bloßen Hand fangen. Die Mützen sind schon vor einigen Jahren entstanden. Ich habe sie nur nie gezeigt. Die eine war schnell verschollen, die andere gibt es noch. 



Eine weitere Mütze war ewig lange auf den Nadeln. Vor kurzem erst wurde sie beendet. Die zeige ich dann mal, wenn ich es geschafft habe, ein Tragebild zu machen. Alle Mützen sind doppelt gestrickt und von beiden Seiten tragbar.

Es wird frisch. Ich gehe mir mal ein Süppchen kochen. Habt alle ein feines Wochenende.

Kommentare:

  1. Schöne Passform, liebe Pünktchen! Dieses Doppeltstricken verhindert viel besser, dass sich kalte Lüftchen durch die Maschen schleichen und unangenehm auf den Kopf/Ohren wirken. Ich finde es nicht einfach, selbst beim Kauf, gutsitzende und wärmende Kopfbedeckungen zu bekommen, die zu einem passen. Bisher hatte ich kein Glück.
    Dir ist das mit den Selbstgetrickten offensichtlich sehr gut gelungen.

    Lieben Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Jungs tragen sie sehr gerne. Ich für meinen Teil mag Mützen überhaupt nicht. Glücklicherweise habe ich keine empfindlichen Ohren, und das Haupt wird durch die eigene Wolle darauf gewärmt.
      Liebe Grüße.

      Löschen
  2. Das Süppchen ist bestimmt gegessen und die Mützen gefallen mir sehr gut.

    Bin mal gespannt, ob ich dem Enkel auch mal eine stricken werde, obwohl, wenn ich sehe, was für eine Freude der jetzt schon an Kopfbedeckungen hat, dann sehe ich schwarz.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, liebe Eva, kleine Kinder zu bestricken ist soooo schön. Du hast doch einen guten Geschmack. Und dann noch etwas für den eigenen Enkel stricken ist bestimmt Genuß pur und macht nochmal so viel Spaß. Liebe Grüße.

      Löschen
  3. Ich bin ganz gerührt über die wunderschöne Bedeutung Deines Blognamens und dass Du Deine Kinder so genannt hast, als sie noch klein waren.
    Danke für Deinen lieben Besuch bei mir und die freundlichen Zeilen, die Du hinterlassen hast.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Danke, Pünktchen, für deinen Hinweis, nun funkioniert der Link im Mandalapost... LG Ghislana und bei solchen tollen Mützen ist Mützenwetter doch gut auszuhalten ;-)

    AntwortenLöschen