01 Mai 2016

Heute machen wir blau!

Die Wetterkapriolen in dieser Woche waren schier unglaublich: nahezu jeden morgen war Scheibenfreikratzen angesagt. Es gab dicke Schneeflocken, Dauerregen, Hagel und Gewitter. Und heute zur Eröffnung der Freibadsaison gab es völlig unerwartet dann das:

 

Bei 11°C Außentemperatur haben wir uns Richtung Freibad aufgemacht. Das Wasser hat immerhin muckelige 23°C. Da kann man sich nun wirklich nicht beschweren. Und selbstredend kam Herr Mautz mit - schließlich ist heute freier Eintritt ;-)...

 

Von Jahr zu Jahr wird er bekannter. Inzwischen kennen ihn viele Menschen schon mit Namen, strahlen, wenn sie ihn von weitem sehen und rufen seinen Namen.

 

Nach einer Stunde im Wasser war ich unterkühlt genug, um wieder raus zu gehen. Die kleinen Herren haben sich im Kleinkindbecken bei tropischen Wassertemperaturen wieder auftauen lassen.

 

Draußen vor dem Eingang hatte sich bereits eine Menschentraube um den wartenden Herrn Mautz gebildet. Zum Glück versucht ihn keiner zu streicheln, denn fremden Personen gegenüber ist Herr Mautz sehr zurückhaltend. Jetzt gibt es erst mal eine Kanne Tee. 

Habe ich euch schon gesagt, wie sehr ich mich auf heute Abend freue?! 

Kommentare:

  1. Halli Hallo.
    Das klingt bezaubernd. Wir sind alle nicht solche Schwimmer aber ich liebe diese Abkühlung alleine schon beim Duschen. Hier ist heute absolut tolles Maiwetter.

    Habe einen schönen Tag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich sie zum Schwimmen überreden möchte, dann sagt meine Freundin immer, das Wasser sei ihr zu naß ;)...
      Ich schätze eine kühle Dusche auch sehr.
      Lieben Gruß.

      Löschen
  2. Respekt, ihr habt es getan! Hier war heute früh auch der Himmel blau, aber dann hat es sich etwas zugezogen und es wurde windig. Da haben wir beschlossen, dass wir keine Erkältung riskieren. Aber lange werde ich sicher nicht mehr warten, ich freu mich so aufs Schwimmen!
    Mit dem wartenden Kater werdet ihr bald bekannt sein wie ein bunter Hund... fehlt nur noch, dass er auch mit ins Wasser geht! :-)
    Kommt gut in die Woche!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, daß dieser Kater nie freiwillig ins Wasser gehen wird. Er wurde als junger Kater zur Belustigung der Kinder in den Pool eines Gartens geworfen. Mir stehen jetzt noch die Haare zu Berge, wenn ich daran denke, was der arme Kerl hat ausstehen müssen. Aber nun hat er's ja gut. Wie pflegt mein Mann zu sagen: "Der Königspascha!" Jawoll ;-).

      Löschen