29 März 2015

(R)ein in den Frühling

Mitte dieser Woche erhielt ich den zweiten Buchstaben "R" zur Frühlingspost.

 

Links unten auf dem Umschlag ist ein kleines, gestempeltes "R" mit einem drumherum laufenden, blauen Band zu sehen.

 

Das Innenleben brachte ein handgeschöpftes Inlett hervor. Darauf ein aufgeklebtes Stück Aquarellpapier mit einer fein umgesetzten Idee frei nach Eduard Mörike. Licht, Luft und Veilchenduft hat mir die liebe Uta gewünscht. Bis es in unseren Breitengraden soweit ist, dürfte das noch dauern. Bis dahin darf das "R" auf mich wirken.

Herzlichen Dank, liebe Uta!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen