31 März 2014

Wollknöpfe selbst gemacht

 

 

 

 

 

 

 


Aus einer Pastikverpackung herausgeschnittene Kreise in gewünschter Größe durch Zu- und Abnahmen mit vierfädigem Sockengarn umhäkeln. Mit Perlen oder Garn besticken. Waschbar bis 40°C.

Sehenswert: Morgen -  20.15 Uhr auf Sat1 der Spielfilm "ALMANYA". Lustig und traurig. Früher oder später laufen bei mir die Tränen...





Kommentare:

  1. Hallo Pünktchen,
    das ist ja toll gemacht. Sicher gehört da einige Übung dazu, bis die Knöpfe so gleichmäßig aussehen. Allerdings für Selbstgestricktes sind sie das Tüpfelchen auf dem i. :-)

    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich behaupte mal, daß das Jeder hinbekommt, liebe Beate. Ich hatte das ml in einem Buch gesehen und fand die Idee einfach toll. Auf die Idee, da Plastik aus Müll einzurbeiten wäre ich garnicht gekommen. Aber so kann man es problemlos waschen. Das fand ich sehr einfallsreich und wollte das hier gerne weitergeben.

      Löschen
  2. Eine tolle Idee. ich werde sie mir auf jeden Fall vormerken.ich liebe Knöpfe
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga, ich finde die Idee auch so großartig. Vielleicht nicht um gleich eine Strickjacke damit zu bestücken, aber für eine Tasche... einen schönen großen, außergewöhnlichen Verschlußknopf? Das wäre doch was.

      Löschen
  3. Schön schön schön, und die hübsche Bestickung ist das i-Tüpfelchen:-)
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen