06 März 2014

Strickmantel

 

Darf ich vorstellen: mein neues Strickprojekt. Ein Strickmantel soll es werden, weil ich einige Stündchen am Tag an meinem Schreibtisch verbringe und dabei ungern einen großen Raum nur für mich beheizen möchte. Pullover mag ich nicht ganz so gerne. Es sollte schon etwas sein, in das ich mich einhüllen kann. 

 
Verstrickt wird das doppelt genommene Garn mit Nadelstärke sechs.

Kommentare:

  1. Du Fleißige!! Schönes Grau, und schöne Zeichnung!! Selbstportrait?
    Sei lieb gegrüßt von
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, kein Selbstportrait. Ich habe eine kleine Fotokopie des ursprünglichen Fotos, welches bei der Anleitung war nur nachgezeichnet. Das mache ich schon mal ganz gerne ;-)...

      Löschen
  2. Die Zeichnung ist super, kann mir sehr gut vorstellen, wie kuschelig dein Strickmantel wird. Allah kolaylık versin. Bitte Endergebnis auch zeigen :-D.
    Selamlar

    AntwortenLöschen
  3. Ein kuscheliges Projekt ! und Nadelstärke 6, das ist schnell gemacht. viel Spaß LG Gitta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt: mit Nadelstärke sechs geht das recht zügig. Aber ich bin auch ansonsten eine flotte Strickerin.

      Löschen
  4. Ui toll! Der wird bestimmt schön kuschelig warm! Wenn ich stricken könnte, würde ich mir auch als erstes einen langen Mantel stricken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hilft nur eins: Lernen und anfangen. Irgendjemanden fragen, der's kann. Ansonsten gibt es bestimmt gute Anleitungen im Internet oder Handarbeitsbüchern. Stricken ist nicht schwer. Viel Erfolg!

      Löschen
  5. Wunderschön hast du das gezeichnet. Als bekennende Strickmantelfetischistin freue ich mich jetzt schon auf dein Ergebnis. Hier hängen ca. 10 Strickmäntel im Schrank - das Kuscheligste, das man anziehen kann. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katja! Der Mantel ist sehr schlicht geschnitten, das Muster aus rechten und linken Maschen leicht zu stricken - für mich ein wunderschöner Klassiker.

      Löschen
  6. Vor so Großprojekten habe ich Hochachtung. Wird bestimmt toll!
    So ein kuscheliges Teil könnte ich auch gut gebrauchen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nula, erfahrene Strickerinnen werden dieses Projekt milde belächeln - da bin ich mir sicher. Es gehört wahrlich nicht viel dazu, sich solch' einen Mantel zu stricken.

      Löschen
  7. Ich hab auch gerade einen Strickmantel im grau in Arbeit :)) deiner ist sicher früher fertig , weil ich nicht ganz so geübt und schnell bin wie du ! Aber ich freu mich jetzt schon auf dein und auf mein Endergebnis !
    Herzlichst Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula, meinen Mantel kann jeder Anfänger nachstricken. Da ist wirklich nichts dabei. Gerade morgens und abends, wenn es etwas kühler ist, trage ich gerne etwas in dieser Art. Bin gespannt, wie deines aussieht.

      Löschen
  8. Oh, waoh, tolle Zeichnung (wenn auch nur halb von dir ;-) und ein wunderbares Projekt. So einen Mantel möchte ich mir mal aus meiner selbstgesponnenen Wolle stricken. Sind die Ärmel überschnitten? Würdest du mir die Anleitung zukommen lassen? Ich bin auch gespannt, wie er fertig aussieht.
    Und ich habe es endlich hin bekommen, die Anleitung für die Socken online zu stellen. Die letzten Tage war ich kein richtiger Mensch mehr. Die Einbindung bei ravelry war das Schwierigste. Aber jetzt ist es so, wie ich wollte und ich bin wieder Mensch :-))
    Viel Spaß beim Stricken!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Roswitha, die Zeichnung ist schon ganz von mir. Eine kleine Fotokopie diente lediglich als Ausgangsvorlage. Warum hast du das bei Ravelry reingestellt, und nicht auf deiner Seite? Muß ich mir mal anschauen. Danke für die Mühe, die du dir gemacht hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut mir leid, dann hatte ich das mit der Zeichnung falsch verstanden. Umso besser. Ich hatte es nämlich dir zugeordnet und finde dich eine super Zeichnerin. Wie ich schon so oft sagte, damit kannst du leicht Geld verdienen. Davon bin ich überzeugt.

      Ich wollte nicht 14 Seiten Anleitung bei mir als Post rein stellen. Ich mag es lieber, ein pdf downloaden oder ansehen zu können. Das kannst du über meinen Post machen, dafür musst du nicht bei ravelry registriert sein. Um bei Blogger ein pdf einstellen zu können, braucht man eine externe url. Da hatte ich Verschiedenes probiert, wobei aber die Fotos des pdf nicht mehr scharf waren. Da ich es sowieso bei ravelry einstellen wollte, war das die beste Lösung für mich.

      Löschen
    2. Blogger hält nach wie vor einige Mysterien für mich bereit. Umso mehr bewundere ich deine Ausdauer, damit herum zu experimentieren. Ja, was du machst, das machst du richtig. Ich erinnere da nur an die akkurat angeordneten Pflaumen auf dem Blech ;-). Danke nochmals für die tolle Anleitung!!!

      Löschen
    3. Ja, die Pflaumen laufen dir (und mir) nun irgendwie hinterher. Für mich einfach nur "normal" ;-)

      Löschen
  10. ein strickgroßprojekt!
    genau mit demselben gedanken im hintergrund trage ich mich schon einige zeit mit dem strickmantelgedanken, aber irgendwie ist mir die entscheiderei zu abschreckend ... ich freu mich schon auf dein ergebnis. vielleicht hift mir das ja weiter :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre schön, liebe Ulma. Vielleicht gibt das die notwendige Initialzündung.

      Löschen
  11. Die Zeichnung ist von DIR??? Waaahnsinn! Bin begeistert!

    Und den Mantel würde ich gerne mal sehen, wenn es fertig ist. Klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird nach Fertigstellung gezeigt.

      Löschen