04 Oktober 2013

Ruckzuck-Projekt

 

Wollreste fallen hier immer wieder an, und die gilt es natürlich genau so zu verwerten. Was ich euch hier zeige, ist für das Kind natürlich viel zu groß, für mich aber goldrichtig. Dickes Garn doppelt genommen und mit einer siebener Häkelnakel zu festen Maschen verbandelt, ist das innerhalb von zwei Stunden gut zu schaffen. Für mich, die ich es eh liebe, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, ist das goldrichtig. Der nächste Kälteeinbruch kann kommen.

Kommentare:

  1. Genau so was brauche ich noch für den Winter - einen Hals- und Kopfwärmer in einem Stück. Mit dicker Wolle gehts natürlich schön schnell, aber wird es nicht ziemlich "steif" (zumal auch noch gehäkelt)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist sicherlich kein Stück, was sich einem um den Hals schmiegt. Aber: je fester es ist, umso wärmer ist es auch. Und ich habe es relativ locker gehäkelt. Es ist also keine Betonhalskrause ;-)...

      Löschen
  2. Ja, das sieht toll aus !!! Wolle hab ich ja genug. Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß die Vorzüge einer solchen Beschalmützung bereits zu schätzen! Vor allem, wenn im Winter in überheizten Supermärkten eine echte Mütze "im Weg ist", lässt sich das Ganze einfach handhaben, stellte ich fest. Mit Wollresten eine prima Idee!!

    Gruß Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade auch für kleinere Kinder etwas, das gut geeignet ist. Denn meist geht eines verloren - manchmal Schal, oder auch die Mütze. So hat man nur ein Teil, das bei Nichtnutzung in der Schultasche aufbewahren muß.

      Löschen
  4. Anonym5.10.13

    Wunderschön! Schade, dass ich nicht häkeln kann... Aber stricken kann frau das bestimmt auch. :-)
    Liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, klar! Wenn man das mit 2Maschen rechts, 2Maschen links strickt, dann ist das schön elastisch.

      Löschen
  5. Du bist echt fleißig beim Handarbeiten. Hier geht es damit nicht so richtig voran. Machst Du das Bild bitte wieder etwas größer demnächst? Das Schmuckstück ist (trotz Brille) für mich kaum zu erkennen. Danke und liebe Grüße.

    AntwortenLöschen