06 August 2013

Blumenreich









 

Wenn ich zur Zeit in den frühen Morgen- bzw. den späteren Abendstunden durch unseren Garten streife, mir Zeit nehme beim Gießen abzuschalten, den Blick auf die wunderschön blühenden Dahlien und Hortensien gerichtet, bin ich grenzenlos fasziniert von der Schönheit, die sich mir offenbart. Noch einpaar Tage, dann sind die ersten Dahlienblüten fällig.  Denn    hier habe ich entdeckt, daß man mit ihnen wunderbar färben kann. Vielleicht kann man ja mit der Blütenfarbe auch malen. Ich werde das auf jeden Fall mal probieren. Und nein, ihr habt nichts an der Linse, ich habe bei einigen Aufnahmen mit HDR herumexperimentiert ;-).

Kommentare:

  1. Schöne Büten! Man muss wirklich jeden Tag genießen, den man mit ihnen hat. Bei Dahlien werde ich immer ganz neidisch. In den letzten Jahren habe ich immer den richtigen Zeitpuntk verpasst, sie in die Erde zu bringen.
    Vielleicht im nächsten Jahr :-).

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach's doch so wie ich, liebe Kirstin: ich vergesse sie immer über Winter wieder auszubuddeln, habe sie meist vieeel zu tief eingegraben, sodaß sie den Frost unbeschadet überstehen. Und irgendwann, wenn ich längst vergessen habe, daß da mal was war, kommt was aus der Erde ;-)...

      Löschen
    2. Da hast Du aber Glück, dass die Schnecken wahrscheinlich ihren Hunger schon an den anderen frühen Pflanzen gestillt haben. Oder ihr habt nicht so viele Schnecken? Daher gibt es bei mir nur zwei Dahlien-Pflanzen im Topf. Aber auch wegen dem Ein- und Ausbuddeln. Da ich überwiegend Betonpflanztöpfe habe, geht es nicht mit dem tief einbuddeln. Auch der Boden ist recht steinig.
      Auf jeden Fall sehen die Blüten ganz toll aus. Ich bin gespannt, wie es mit dem Malen klappt.

      Löschen
    3. Also dieses Jahr haben auch wir ganz schön viele dieser Nacktschnecken. Und eine Dahlie haben sie bis auf den Stiel mit einer Blüte komplett kahlgefressen. Manchmal sammle ich sie in einem Eimer und entleere diesen dann im nahegelegenen Wald.

      Löschen
  2. Was für eine Blütenpracht! Davon kann ich im Moment nur träumen, aber im nächsten Jahr soll es auch in meinem Garten hier etwas farbenprächtiger aussehen. Planen ist auch etwas Schönes...!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte, ich beneide dich regelrecht um das, was noch vor dir liegt. Denn ich weiß noch, wie aufgeregt ich war, als ich plante und überlegte, entwarf und verwarf, einpflanzte und ausbuddelte... bis ich die Pflanzen besser kennen lernte und begriff, wo der richtige Platz in unserem Garten für sie war. Das alles braucht seine Zeit. Und es macht nicht nur Mühe, sondern sehr viel Freude, wenn's dann irgendwann wächst und blüht.

      Löschen
  3. Aaah, wie schön! Je mehr du abschneidest, umso üppiger blühen sie, die lieben Dahlien. Da sind einige dabei, die mit Färberaugen betrachtet sehr interessant aussehen.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, liebe Sabine, dann geht's einigen Blüten schon morgen an den Kragen ;-)

      Löschen
  4. ...cok güzel. ..bayildim. ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächstes Jahr hast du auch welche ;-)

      Löschen