02 September 2012

Geschlossen


Bis nächstes Frühjahr war's das wieder mal - viel zu schnell ist die Freibadsaison um. Dennoch haben wir den größtmöglichen Genuß da rausgezogen. Herrlich war's - egal, ob's geregnet hat oder nicht. Heute habe ich ein letztes Mal meine Bahnen gezogen, und das sooo sehr genossen. Für's kommende Jahr habe ich mir vorgenommen, daß ich mein Kraulen perfektionieren möchte. Ich lerne für mein Leben gerne - egal was. Seit jeher bewundere ich die Profis, wenn sie nicht wie das Gros der Menschheit wie eine Ente durch das Wasser dümpeln, sondern formvollendet wie ein Messer durch Butter gehen. Ja, das möchte ich auch so hinbekommen. Und dazu werde ich professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Ich freue mich schon jetzt darauf.

Kommentare:

  1. Na, dann viel Spass für nächstes Jahr. Ich lerne dann mal wieder ´ne neue Masche, pfeif, grins.
    Ich bin wohl eine Ente, die hoffentlich nie unters Messer kommt;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe "Pünktchen",
    bei Roswitha habe ich immer wieder deine Kommentare gefunden, und nun hatte ich heute abend Zeit, um ein wenig in deinem Blog herumzulesen. Du schreibst so lebendig und witzig, dass man gerne immer weiter und weiter liest! (Der Post vom 9. Januar hat mich allerdings gerade eben sehr heftig getroffen).
    Ich werde gerne immer wieder bei dir hereinschauen und melde mich deshalb gleich als Mitglied an.
    Herzliche Grüße von Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deine immer so lieben Worte, die mir runtergehen wie Öl und über die ich mich jedes Mal riesig freue - vor allem wenn mich mal wieder jemand angemotzt hat, ich solle die Zeit nicht mit so völlig überflüssigen und brotlosen Dingen wie Bloggen verschwenden...

    Das Foto ist niedlich - Sommerentspannung pur. Ich finde es toll, wenn man sich auch im Erwachsenenalter noch neue Kenntnisse aneignet und nie aufhört, den Spaß am Lernen und Weiterentwickeln verliert. Durch deien Anregung habe ich mir fest vorgenommen, in der nächsten Saison eine Dauerkarte fürs Freibad zu kaufen und jeden Morgen ein paar Bahnen zu schwimmen... schleißlich ist es hier auch gleich um die Ecke.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen