21 Juni 2012

Geschafft!


Heute, nach langen Wochen und Tagen des großen Regens, ein richtiger Sommertag. (Ab Morgen heftige Gewitter, am Wochenende Regen :-)...) Da konnte ich dann endlich mal den allerletzten Haufen Holzlatten klein sägen. Der hintere Garten wird nun geziert durch fünf riesige Holzhügel, die ich entlang der Mauer aufgetürmt habe. Ja, und endlich kann ich die Tischkreissäge wegräumen. Neun Monate lang habe ich immer wieder mit ihrer Hilfe das Holz klein gemacht. Jetzt brauchen wir nur noch einen Kamin ;-), und dann kann meinetwegen der Winter in wenigen Monaten kommen. Aber vorher sollte für alle Sonnenanbeter die Sonne wenigstens mal ordentlich geschienen haben.

Kommentare:

  1. Du meinst, wir sind nicht mehr im Winter?? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier sind wir eher im April ;-)...

      Löschen
  2. Wahnsinn! Was war denn das Holz vorher mal? ICh glaube, ihr könnt da ein paar Winter lang heizen, nicht nur einen ;)
    Alles Liebe - und ich schick ein wenig Sommer und Hitze von uns zu euch. Hier ist das Wetter wirklich ganz und gar ungewöhnlich, soooo heiß. Ich wär froh um mein schon zur geliebten Gewohnheit gewordenes Aprilwetter *grins*
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maria, das war ein Teil Holz vom alten Dach. Nun haben wir ein Neues und gaaaanz viel Holz. Dennoch glaube ich, daß das eben mal für einen Winter reichen wird. Trotzdem! So braucht man erst mal kein Brennholz kaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir verheizen auch alles, was beim Renovieren so anfällt an Holz :)

      Löschen