02 September 2011

Gründlich daneben

Mein Mann ist ein ordentlicher Mensch. Was er macht, das erledigt er in der Regel sehr gründlich. Als er in der Küche, mit einem von Erwins schleifkünsten gesegneten Messer rumhantierte, ist es passiert: die Fingerkuppe mußte vom Rest Abschied nehmen. Inzwischen wurde sie mit drei Stichen wieder dran genäht. Uff, Erwin... Nimm's nicht persönlich, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob ich Dir im kommenden Jahr  die hoffentlich wieder stumpf gewordenen Messer vorbei bringen werde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen