17 August 2011

Rock it, Babe!

Heute war ein besonderer Tag, der weit zurück liegende Erinnerungen in mir wach rief. Ein kleines Mädchen, sich krampfthaft festhaltend an der Hand der Tante, auf dem Schulhof stehend. Die geliebten Eltern sind seit einigen Monaten in Deutschland, und wollen es bald nach holen. Unvorstellbar weit weg für ein Kind ist diese große Entfernung. Auf dem Hof tragen alle Schüler Uniform, die Nationalhymne wird gesungen. Mit bleiernen Schritten folgt das Kind an der Hand der Tante der lärmenden und drängelnden Masse in die Klasse. Erfüllt mit Angst, leise schluchzend, bleibt es allein zurück.  Es dauert nicht lange, bis sie sich eingewöhnt hat. Aber erste Eindrücke wiegen schwer. Die Einschulung von Sohn 1 war dagegen ein Spaziergang. Es gab etliche Gelegenheiten in den letzten Wochen und Monaten, das Schulgebäude, den ein oder anderen Lehrer, sowie den Klassenraum kennen zu lernen. Im Schoße der Familie geborgen erfolgte die Einschulung. Sohn 1 hat sogar eine Rarität abbekommen: einen Klassenlehrer! Einen ganz sympathischen noch dazu. Mit einem äußerst kindertauglichen Nachnamen. Wow...


Meine Männer. Gott, wie sehr ich jeden einzelnen von ihnen liebe...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen