24 Juli 2011

Für Individualisten


Wenn ich mehr Zeit am Stück hätte, würde ich sicherlich u.a. gerne mehr nähen. Ich versuche es immer mal wieder, aber meine Süßen beanspruchen mich dann nach wie vor, so daß ich stets aus meinem Bemühen heraus gerissen werde und mir irgendwann die Lust vergeht. So bleibt es dann in der Regel bei irgendwelchen Mini-Projekten. Allen ambitionierten unter Ihnen möchte ich jedoch zwei Bücher wärmstens empfehlen. Es gibt tolle Schnitte, selten die perfekte Figur dazu. Was obenrum vielleicht gut sitzt, ist in der Mitte zu eng oder eben umgekehrt. Auch ich habe keine Burda-Schnitt-kompatible Figur. In diesem Buch wird darauf eingegangen, wie man jeglichen Schnitt paßgenau auf die eigenen Maße abwandeln kann.


Dieses Werk finde ich persönlich ganz spannend. In jedem Haushalt mit Familie fällt in regelmäßigen Abständen genügend Kleidung ab, die man u.U. nur noch in Altkleidersäcke stopfen und entsorgen würde. Hier werden zahlreiche Ideen vorgestellt, aus denen man schöpfen darf. Ein süßes Kleidchen aus einem Herrenhemd? Kein Problem. Aber was sag ich... Schauen Sie doch selbst, und werden Sie kreativ. Ich wünsche viel Freude dabei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen